AvERP - Produktion (PPS)


Stücklisten, Arbeitsstammpläne u. Fertigungssteuerung

Eine zentrale Rolle in AvERP übernimmt das Modul Produktion. Beginnend bei den Stammdaten können mehrstufige Stücklisten und Arbeitspläne angelegt werden, die die Basis für den Produktionsprozess sind. Auftragsspezifische Varianten- und Einzelfertigung mit den damit verbundenen wachsenden Stücklisten sind ebenso möglich wie die lagerbezogene Serien- oder Kanbanfertigung.

Zusätzlich existiert eine umfangreiche Materialverfügbarkeits- und Kapazitätsplanung. Eine Rückerfassung mit Mehrmaschinenbedienung ist ebenso möglich wie ein umfangreicher Soll-Ist-Vergleich. Das Bestellen von Arbeitsgängen mit Materialbeistellung ist voll in den Bestellprozess von AvERP integriert.

Wie bei jedem AvERP-Modul stehen Ihnen auch im PPS zahlreiche Übersichtsmasken und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Umfangreiche Fertigungsformulare sind zudem Basis für einen reibungslosen Produktionsprozess.

Lieferantenstatistik

Mehrstufige Fertigungsaufträge



Produktion - Funktionsübersicht

  • Stücklisten, Arbeitsstammpläne und Fertigungssteuerung
  • Funktionsübersicht
  • Verwaltung mehrstufiger Stücklisten
  • automatische Vorkalkulation
  • Verwaltung von Losgrößen
  • Teileverwendungsnachweis
  • Verwaltung mehrstufiger Arbeitspläne mit Administration der diesbezüglichen Ressourcen (Mitarbeiter, Maschinen, Werkzeuge) inklusive automatischer Vorkalkulation
  • Kapazitätsplanung der Mitarbeiter, Maschinen und Kostenstellen mit grafischer Plantafel
  • Übersichtsmasken:
  • Fertigungsauftrag aufgelöst
  • Stückliste und Arbeitsplan aufgelöst
  • Fertigungsauftragsdisposition
  • Offene Fertigungsaufträge
  • Verwaltung von Einzel-, Kleinserien und Serienproduktion
  • Lager- und auftragsbezogene Fertigung
  • Make-or-Buy-Hilfestellung durch detaillierte Vorkalkulation
  • Zukauf-Arbeitsgänge (verlängerte Werkbank) mit automatisierter Verknüpfung zum Einkaufsprozess
  • Verknüpfung mit Kundenbeistellteilmodul
  • Druck eines Lieferanten-Lieferscheins
  • Kostenvergleich zwischen Plan- und Ist-Kosten
  • Betriebsdatenerfassung (BDE) mit Mehrmaschinenbedienung
  • Verschiedene Fertigungsstatus
  • Messdatenerfassung
  • Prüf- und Messmittelverwaltung